logo-print

Südtirol

loader

Kirche St. Margareth in Lana

Die Dreiapsidenkirche ist der Erzählung nach eine Dankesstiftung der byzantinischen Gemahlin Kaiser Ottos II., Kaiserin Theophanu. Vom ursprünglich romanischen Bau sind die Rundapsiden mit Malereien von 1215 zu sehen. Die linke Apsis zeigt in der Wölbung Maria mit Jesus und zwei Engeln, sowie Begebenheiten aus dem Leben der Hl. Margareth. In der Hauptapsis sind der Pantocrator und die vier Evangelistensymbole zu sehen. Darunter sind die fünf klugen und die fünf törichten Jungfrauen dargestellt. Die rechte Apsis zeigt die Hl. Margareth zwischen zwei Engeln. Darunter die Verurteilung, das Martyrium und die Enthauptung der Heiligen. An den Sockeln sind Bestiarien dargestellt.
19. April - 25. Oktober 2017
Mittwoch von 10 - 13 Uhr und von 14 - 17 Uhr

Mittwoch während der regulären Öffnungszeiten
oder auf Anfrage

Tourismusverein Lana und Umgebung
Tel. +39 0473 56 17 70
www.lana.info
info@lana.info
auf Karte anzeigen
zurück zur Übersicht