de | it | en
... ... ...
Sie befinden sich hier: Home Südtirol/Trentino Beschreibung

Willkommen in Südtirol/Trentino

Die Kultur der Südtiroler birgt noch immer viele Geheimnisse in sich, da sie nicht unmittelbar fassbar ist, sondern erlebt werden muss. Die drei Landessprachen Ladinisch, Deutsch und Italienisch werden geschrieben und gesprochen, hinzu kommen die einzelnen Dialekte und Dialektvarianten; 800 Burgen, Schlösser und Ansitze stehen in Südtirol; Tausende von Kirchen und Kapellen; über 2.000.000 erfasste Kulturgüter; Hunderte von Kulturvereinen; zig Theater; tägliche Kulturveranstaltungen, knapp hundert Museen; jeden Monat Dutzende Ausstellungen; vor allem aber eine halbe Millionen Menschen, die hier leben.

Für die Südtiroler ist es normal, dass Knödel und Spaghetti als Teil der Esskultur nicht nur in den Gasthäusern und Pizzerias aufgetischt werden, sondern auch am heimischen Esstisch. Der Mann aus dem Eis – genannt »Ötzi« - gehört zu dieser Kultur, denn er wuchs im mittleren Eisacktal bei Feldthurns auf und durch seinen Fund in den eisigen Schnalstaler Gletschern eröffneten sich vollkommen neue Erkenntnisse für die Geschichte der Menschheit. Schloss Tirol gab dem Land den Namen und thront noch heute zentral über den Eingang zum Vinschgau. Mit der Kraft der Sonne, die an 300 Tagen im Jahr scheint, dem Wasser und den verschiedenartigen Böden wachsen seit knapp 3000 Jahren einzigartige Rebsorten. Vor Jahrmillionen haben sich in dem Urmeer Tethys Korallen gebildet, die dann versteinerten und heute als die schönsten Berge der Welt gelten: die Dolomiten! In nahezu unwirklichen extremen Steillagen arbeiten und leben 10000 Bergbauern. Das religiöse Leben ist durch große und bedeutende Klosteranlagen überall gegenwärtig. Die Städte haben oft ihren mittelalterlichen Charakter behalten, allen voran die kleinste Stadt im Alpenraum Glurns! Der Reichtum der »Fuggerstadt« Sterzing hängt mit den Bergwerken in Südtirol zusammen. Sie sind die höchsten Europas und man steigt in einer Höhe von knapp 2500 Metern in den Berg ein.

Noch vieles mehr prägt die Kultur dieses Landes, so auch die »Stiegen zum Himmel«: Die romanische Malerei in Graubünden und im Vinschgau gehört in Europa zu den einzigartigsten Kulturschätzen aus dieser Epoche.

Tipp: Bequem mit der Vinschgerbahn zu den romanischen Stätten zwischen Mals und Bozen.

Informationen: Ferienregion Obervinschgau, St. Benediktstr. 1, 39024 Mals, 0039 0473 831190,
www.ferienregion-obervinschgau.it, info@ferienregion-obervinschgau.it
...
Ausstellung: »Der Gesang des Todes« Robert Musil und der Erste Weltkrieg
Sa. 09.08.14 - So. 30.11.14
mehr dazu
14. Glurnser Advent "Licht-Düfte-Klänge"
Sa. 06.12.14 - Mo. 08.12.14
mehr dazu